Neuigkeiten

Präsident Vučić: Galerija ist ein neues Symbol Belgrads

Der Präsident der Republik Serbien Aleksandar Vučić wohnte der Eröffnung des Objekts Galerija Belgrade (z.D. Galerie „Belgrade“) im Rahmen des Projekts Belgrad am Wasser bei und schätzte, dass dieses Projekt Belgrad und Serbien viel bringen wird. Unser Unternehmen Millennium Team, ein regional führendes Unternehmen in seinem Bereich, war von Anfang an an der Ausführung von Arbeiten am Projekt Belgrad am Wasser beteiligt, an der größten Baustelle der Südosteuropa

Der Präsident der Republik Serbien Aleksandar Vučić wohnte der Eröffnung des Objekts Galerija Belgrade (z.D. Galerie „Belgrade“) im Rahmen des Projekts Belgrad am Wasser bei und schätzte, dass dieses Projekt Belgrad und Serbien viel bringen wird. Nach Gesprächen mit den Auftragnehmern sagte Präsident Vučić, dass auf der Baustelle von Belgrad am Wasser 2.850 Arbeiter angestellt ist, 300 allein für die Bau von Kula (Turm), und dass es viele ausländische Arbeiter gibt, sowie dass in der Galerija Belgrade fast 5.000 Menschen arbeiten werden, wenn alle Geschäftslokale eröffnet sind. Unser Unternehmen Millennium Team, ein regional führendes Unternehmen in seinem Bereich, war von Anfang an an der Ausführung von Arbeiten am Projekt Belgrad am Wasser beteiligt, an der größten Baustelle der Südosteuropa. Der serbische Präsident Aleksandar Vučić wies nach dem Besuch der Galerie Belgrad hin, dass wir viel mit diesem Projekt erhalten haben. Von der Anstellung von Arbeitern bis zur Gründung unserer Bauunternehmen, die zum Bruttonationaleinkommen der Stadt und zur Anziehung von Touristen beitragen werden. - Dieses Projekt zeigt einen erstaunlichen Fortschritt unseres Landes. Es schien unwirklich, als wir über den Traum sprachen, ein ganzes Gebiet, das wie eine Verspottung aussah, in etwas Schönstes in Südosteuropa zu verwandeln. Wir haben die schönste und am besten eingerichtete Promenade in ganz Europa gebaut. Heute wird Belgrad zur Hauptstadt der gesamten Region, sagte Präsident Vučić und fügte hinzu, dass die Gastgeber ihm mitgeteilt haben, dass die Galerija Belgrade mit Sicherheit das größte Einkaufszentrum der Region ist, da es die Gesamtfläche von 300.000 Quadratmetern, 93.000 Quadratmeter der Mietfläche und 3.600 Parkplätze besitzt. Präsident Vučić sagte, dass er stolz darauf ist, dass etwas getan wurde, woran nur wenige Menschen glaubten, und dankte Mohamed Alabbar für die Unterstützung eines Traums. Der Präsident des Unternehmens Eagle Hills, Mohamed Alabbar, sagte, dass die Eröffnung des Objekts Galerija Belgrade, im Rahmen des Projekts Belgrad am Wasser, mehr als Geschäft ist und dankte den serbischen Beamten, insbesondere Präsidenten Vučić, für das Vertrauen, das in sein Unternehmen gesetzt wurde, am Bau solch eines Objektes teilzunehmen. – Ich gratuliere allen zur Schnelligkeit und Ausdauer, damit dies erfolgreich wird. Das Schönste auf der Welt ist, wenn Sie imstande sind, einen Traum, eine Vision oder einen Plan zu haben, aber noch schöner ist es, wenn Sie genug Mut haben, das völlig zu verwirklichen – so Alabbar.

Partner