Aktuelle Arbeiten

Regionales Projekt der Wasserversorgung "Morava"

Ziel des Projekts ist die allgemeine Verbesserung der Wasserversorgung der Nutzergemeinden, was eine Erhöhung der Stabilität der Wasserversorgung aus regionalen und lokalen Quellen bedeutet, der Ausbau einer modernen regionalen Wasserbehandlungsanlage für Rohgewässer und die Erhaltung des Wassers mit angemessener Qualität über einen längeren Zeitraum, sowie die Verringerung von Verlusten in lokalen Verteilungsnetzen, einschließlich deren Sanierung

Ziel des Projekts ist die allgemeine Verbesserung der Wasserversorgung der Nutzergemeinden, was eine Erhöhung der Stabilität der Wasserversorgung aus regionalen und lokalen Quellen bedeutet, der Ausbau einer modernen regionalen Wasserbehandlungsanlage für Rohgewässer und die Erhaltung des Wassers mit angemessener Qualität über einen längeren Zeitraum, sowie die Verringerung von Verlusten in lokalen Verteilungsnetzen, einschließlich deren Sanierung.

Das Hauptziel Ziel des Projektes ist die allgemeine Verbesserung der Wasserversorgung der Nutzergemeinden, was eine Erhöhung der Stabilität der Wasserversorgung aus regionalen und lokalen Quellen bedeutet, der Ausbau einer modernen regionalen Wasserbehandlungsanlage für Rohgewässer und die Erhaltung des Wassers mit einer angemessenen Qualität über einen längeren Zeitraum, sowie die Verringerung von Verlusten in lokalen Verteilungsnetzen, einschließlich deren Sanierung.

Die vorgesehenen Arbeiten innerhalb der Projektausführung sind in drei verschiedene Komponenten mit jeweils spezifischen Besonderheiten und Aufgaben unterteilt:

Komponente 1 – Bau: Verbesserung des bestehenden lokalen Wasserversorgungssystems in der Gemeinde Smederevska Palanka durch Ersetzung alter, funktionsunfähiger Brunnen durch neue Brunnen. Herstellung zusätzlicher Netzelemente (Wasserspeicher mit Verbindungsleitungen), die für den Transport von gereinigtem Wasser erforderlich sind.

Komponente 2 – Planung und Ausführung: Regionale Wasserbehandlungsanlage Trnovče – Phase 1 Kapazität 200 l/s.

Komponente 3 – Planung und Ausführung: Die Arbeiten an dieser Komponente umfassen die Entwicklung eines umfassenden Programms zur Verringerung des Wasserverlusts (des Wasserlecks) in den lokalen Netzen der Gemeinden Velika Plana und Smederevska Palanka und der vorhandenen gedrängten Rohrleitungen (mit einer Länge von 200 km) sowie die Steigerung der Betriebseffizienz von Kommunalunternehmen.

Partner