Aktuelle Arbeiten

Die Errichtung der ersten Phase der Straßen des Projekts Belgrad am Wasser

Die Errichtung der ersten Phase der Straßen im Rahmen des Projekts „Belgrad am Wasser“ umfasst die gesamte nötige Infrastruktur für Objekte, die im Rahmen dieses Projekts errichtet werden.

Die Errichtung der ersten Phase der Straßen im Rahmen des Projekts „Belgrad am Wasser“ umfasst die gesamte nötige Infrastruktur für Objekte, die im Rahmen dieses Projekts errichtet werden.

Die Errichtung der ersten Phase der Straßen im Rahmen des Projekts „Belgrad am Wasser“ umfasst die gesamte nötige Infrastruktur für Objekte, die im Rahmen dieses Projekts errichtet werden.

Die Errichtung der ersten Phase der Straßen im Rahmen des Projekts „Belgrad am Wasser“ umfasst die gesamte nötige Infrastruktur für Objekte, die im Rahmen dieses Projekts errichtet werden.

Die Anforderungen des Investors und die Erwartungen der zukünftigen Bewohner von „Belgrad am Wasser“ sind sehr hoch sowohl in Hinsicht auf die Funktionalität, als auch in Hinsicht auf die Qualität der ausgeführten Arbeiten und eingebauten Materiale. Mit dem angenommenen räumlichen Plan wurden die Regulierungslinien der Straßen und die Trassen der kompletten Infrastruktur, die derzeit ausgeführt wird, definiert und diese umfasst die Wasserleitung, die Regen- und Fäkalkanalisation, die Wärmeleitung, die Gasleitung, Elektro- und Telekommunikationsinstallationen und Installationen der Bewässerungssysteme. Im Rahmen der Straßen (in der Gesamtlänge von 1600 m, mit allen Verkehrs- und Fußgängerstrecken) werden eine bestimmte Anzahl der Parkplätze, Fahrradstrecken in Boulevards oder Fahrradstreifen auf der Straße, Fußgängerstrecken (Trottoirs) sowie der Raum für das Grün ausgeführt.

Für alle Flächen wird eine adäquate Entwässerung durchgeführt, mit Einbau der Abscheider vor Einfluss des atmosphärischen Wassers in den Sammler.

Alle tragenden Schichten der Fahrstreckenkonstruktion und die Asphaltschichten (BNS und AB), werden gemäß Vorschriften ausgeführt, mit konstanter Kontrolle der Tragfähigkeit jeder ausgeführten Schicht. Die Endbearbeitung aller Fußgängerstrecken und Parkplätze sind Granitplatten, der Dimensionen und Farben nach Wahl des Projektanten. Eingebaut wird auch die öffentliche und dekorative Beleuchtung moderner Form und hoher Qualität, mit LED Leuchten und mit der Möglichkeit der Kontrolle und Regulierung der Intensität des Lichts. Ausgewählte Arten der geschulten Setzlinge aus eminenten europäischen und inländischen Pflanzstätte mit langer Tradition der Produktion des Pflanzmaterials, werden zur Veredelung des kompletten Raums verwendet. Für die Instandhaltung der Grünflächen wird das Bewässerungssystem eingebaut, das mit der unterirdischen Leitung über einen speziell ausgeführten Brunnen versorgt wird.

Das spezielle designierte urbane Mobiliar, wird in alle Fußgängerflächen eingebaut und umfasst Bänke, Mülleimer mit Sortierung des Abfalls sowie spezielle Mülleimer für Hundeabfall mit Beuteln zum Bedienen.

Partner